Zeichen setzen gegen Homophobie

 

Der Rumelner TV setzt ein sichtbares Zeichen im Kampf gegen Homophobie. Als einer der ersten Amateurvereine am Niederrhein stellt sich der Duisburger Sportverein gegen Diskriminierung und Schwulenfeindlichkeit im Sport. Seit dem 04.09.2013 weht am Waldborn die Regenbogenfahne. „Mit dieser Flagge setzen wir ein weitsichtbares Zeichen, dass dieses Thema beim RTV große Wichtigkeit hat. Für Vielfalt, Respekt und Akzeptanz im Sport“, so Referent f. Öffentlichkeitsarbeit Kai Vogt.

 

Rumeln vernetzt sich - alle News gibt es nun auch sofort auf dein Smartphone.

Jetzt kostenlose Rumelner TV App sichern

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram